Vernissage / Ausstellung


Samstag, 6. April 2019, 15.00 bis 17.00 Uhr: Vernissage Siegfried Schreck: "Foto-Malerei" | Fotokunst und verfremdete digitale Fotografien

 

Eintritt frei

 

 
Hamburg Hafen, Speicherstadt + Hafencity, Harburg - Motive

Siegfried Schreck hat sich im Laufe seiner künstlerischen Karriere stets neu erfunden. Angefangen hat er als Lyriker und Songtexter, bis er 1999 zufällig sein Talent für das Malen am PC entdedeckte (digital painting). Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit photo painting, dem Bearbeiten und Verfremden von digitalen Fotos. Seine Motive findet er vor allem in Hamburg, dem Hafen, in Speicherstadt und Hafencity, auf Mallorca und im Landkreis Harburg. Seine Bilder erstellt er nicht im klassischen Sinne mit Pinsel, Leinwand und Farbe. Siegfried Schreck's  Malwerkzeuge entsprechen eher der heutigen Zeit. Er arbeitet mit Digitalkamera, Laptop, Tablet, Smartphone und spezieller Malsoftware. Sein künstlerisches Ziel ist erreicht, "wenn aus seinen Fotos Gemälde werden". Im "Komm du" zeigt er ausgewählte Werke seiner Fotokunst. Hamburg, Hafen, Speicherstadt und Hafencity, dazu farbenfrohe Harburg-Motive.

Die Ausstellung läuft bis zum 14. Juni 2019.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 17.00 Uhr, Samstag 9.00 bis 17.00 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung findet am Donnerstag, den 13.6.2019 um 20 Uhr eine Lesung des Künstlers statt: "Poesie in Wort und Noten" - geboten wird eine Mischung aus Lesung und Konzert, bei der die Lyrik von Siegfried Schreck eine interessante Verbindung mit der Musik des Singer-Songwriters Mark Beerell eingeht.

Besetzung:
Siegfried Schreck (Digitalkünstler und Lyriker)

Location

Buxtehuder Str. 13

21073 Hamburg-Harburg

Tel.: 040/57228952

Öffnungszeiten

Mo. Di.  7:30 Uhr - 17:00Uhr

Mi-Fr     7:30 Uhr - Open End

Sa. 9:00 Uhr - Open End

Sonntag Ruhetag