Lesungen / DIskussionEN / Vorträge


Donnerstag, 7. Mai 2020, 20.00 bis 22.00 Uhr

 

Vortrag

Marc Enrico Ibscher

 

„Die Oper - Beethovens Schmerzenskind“

Eintritt frei / Hutspende

 

 

Am 07. Mai stellt Marc Enrico Ibscher in einem Musikvortrag im Kulturcafé Komm du einen weniger bekannten Aspekt des künstlerischen Schaffens von Ludwig van Beethoven vor. Kaum einer weiß, dass die Gattung der Oper eine große Rolle in Beethovens Leben spielte. Mehrfach nahm er Opernprojekte in Angriff, die dann gar nicht oder nur im Ansatz zur Ausführung kamen. Das folgende Zitat aus einem seiner Briefe illustriert, wie schmerzhaft diese Auseinandersetzung für den großen Komponisten gewesen sein muss: „...die Oper erwirbt mir die Märtyr-Krone […]“.

Beethovens neun Sinfonien, fünf Klavierkonzerte, das Violin- und das Tripelkonzert, ebenso wie seine Kammer- und Klaviermusik, machten ihn zu einer der Säulen der Wiener Klassik. Er hinterließ jedoch nur eine Oper, von der allerdings drei Fassungen existieren. Die jüngste, endgültige Fassung erlangte dann unter dem Namen „Fidelio“ eine besondere Bedeutung. Anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven wird im musikalischen Vortrag die Geschichte dieser Oper erzählt und die Arbeit an weiteren Opern Fragmenten sichtbar und hörbar gemacht.

Besetzung:

Marc-Enrico Ibscher


Donnerstag, 14. Mai 2020, 20.00 bis 22.00 Uhr

 

Autorenlesung

Nuray Çeşme - Autorenlesung Psychothriller

Eintritt frei / Hutspende

 

 

Am 14. Mai liest Nuray Çeşme im Kulturcafé Komm du aus ihrem Psychothriller “Die Obsession - Wenn eine Begegnung zum Verhängnis wird”, in dem die beiden Protagonisten sich nach einem harmlosen Online Date in eine gefährliches Spiel aus Besessenheit und Zurückweisung verstricken: Amelia ist eine temperamentvolle Italienerin. Marlon ist ein Frauenheld mit einer problematischen Vergangenheit. Nach einer kurzen, aber innigen Romanze zwischen den beiden ist es jedoch bereits vorbei. Amelia wird zum Opfer von Ghosting. Aber Amelia hat nicht vor, ihren Traum einfach so aufzugeben. Sie verstrickt sich immer tiefer in eine gefährliche Obsession und schon bald vergisst sie, wer sie wirklich ist...

In Zeiten von Online Dating und sozialen Medien, in denen Nähe schnell aufgebaut wird und ebenso schnell wieder verschwindet, hat die Geschichte einen Nährboden in der Realität. Man darf gespannt sein, wie sie ausgeht. Die Autorin wurde im Westen der Türkei geboren, ist aber in Deutschland aufgewachsen. Nach dem Tod ihres Vaters begann sie mit dem Schreiben einer Familiengeschichte und entfaltete dabei ein Bild deutsch-türkischer Geschichte in ihrem ersten Buch „Der Wille versetzt Berge“. Der Psychothriller “Die Obsession - Wenn eine Begegnung zum Verhängnis wird” ist ihre zweite Veröffentlichung.

Besetzung:

Nuray Çeşme - Autor


Donnerstag, 28. Mai 2020, 20.00 bis 22.00 Uhr

 

Autorenlesung

Rainer F. Brunath - “Das Glück spricht Italienisch”

 

 

Eintritt frei / Hutspende

 

 

 

Am 28. Mai hören wir im Kulturcafé Komm du die Geschichte von einem, der auszog, im Sehnsuchtsland Italien zu leben und zu arbeiten. Der Autor Rainer F. Brunath hat diesen Traum für sich verwirklicht und berichtet in seinem Buch “Spaghetti Brunatti - Das Glück spricht Italienisch” von seinen Erlebnissen, Erfahrungen und Begegnungen. Die heiteren Stereotypen über das Leben in Italien kennen wir alle: Garantiert viel Sonne, easy living, der italienische Wein, Fiesta in Gesellschaft auf der Piazza, mediterrane, doch einfache und glücklich machende Küche. Aber das ist nur ein Schnappschuss aus dem Urlaub.

Spannend wird es in der Lesung aus diesem Buch, weil Rainer Brunath sich in Italien in eine Vielzahl von Herausforderungen stürzte. Nachdem er in Norditalien einen Job gefunden hat, versucht er, sein Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, gewinnt Freunde, findet zwei Mal neue Arbeit, zieht um, erwirbt den Teil eines podere – kleinbäuerliches Anwesen –, produziert eigenen Wein, erlebt eine Pleite mit dem Anbau von Weizen und setzt sich mit der kompliziert wirkenden Bürokratie auseinander. Kurz, er taucht in tutto un´ altro mondo - in eine andere Welt ein. Alles fängt an mit dem Lernen der Sprache, denn: „Das Glück spricht Italienisch...!“

Besetzung:

Rainer F. Brunath - Autor


Location

Buxtehuder Str. 13

21073 Hamburg-Harburg

Tel.: 040/57228952

Öffnungszeiten

Mo. Di.  7:30 Uhr - 17:00Uhr

Mi-Fr     7:30 Uhr - Open End

Sa. 9:00 Uhr - Open End

Sonntag Ruhetag